Skip to content
Mai 29 18

Bewerb Landkreis Passau

Am Samstag den 26.Mai  nahmen wir an einem Bewerb in Kirchberg vorm Walde, Landkreis Pasau teil.

Unsere sportlichen Erwartungen waren nicht sehr groß, da wir nicht unsere komplette Bronze-Mannschaft stellen konnten. Es ging doch hauptsächlich um das Leistungsabzeichen, welches einige der Kameraden in der Stufe GOLD ablegen durften.

Doch die Uhr stoppte in Bronze bei 39,81sec fehlerfrei, leider kamen zwei mal 5 Schlechtpunkt im Staffellauf dazu.
Dies ergibt in der Gästewertung den 5.Platz von 19 Gruppen!

In Silber war das Losglück nicht ganz auf unserer Seite, somit kam ein 9.Platz für uns heraus.

Dennoch erfüllten wir die Vorraussetzungen für das Abzeichen in GOLD, welches bei der Siegerehrung überreicht wurde!

Mai 21 18

Erster Abschnittsbewerb 2018

Den ersten Bewerb im Jahr 2018 veranstaltete die FF St.Veit vom Abschnitt Neufelden.

Unsere Aktivgruppe geht heuer in der 1.Klasse an den Start, da sie letztes Jahr die Gesamtwertung in der 2.Klasse für sich entscheiden konnte.

Beim Bronzelauf musste die Saugleitung nachgekuppelt werden, ebenso kam noch ein weiterer Fehler hinzu. Deswegen kam für uns nur der 13.Platz raus.

In Silber gelang uns dies besser, bei einem sicheren Lauf stoppte die Zeit bei 43,61sec fehlerfrei, somit konnten wir uns den 2.Platz in Silber sichern!

Unsere Jugendgruppe stoppte die Zeit beim Bronzelauf in 73,03 Sekunden. Leider kamen hier dann noch 20 Strafsekunden dazu, wo somit wie bei den Aktiven der 13. Platz herausschaute.
In Silber lief es Zeitmäßig hervorragend. Bei 63,28 wurde abgestoppt. Leider schafften es gleich 3 nicht über den Wassergraben, und ein Drall im ersten Schlauch verhinderten einen Stockerlplatz. Unterm Strich kam in Silber auch der 13. Platz raus.

Ergebnisse Aktiv

Ergebnisse Jugend

Bilder

Mai 4 18

Kuppelcup Weeg

Den ersten Bewerb im Jahr 2018 absolvierte unsere Gruppe am Samstag den 28.April in Weeg. Wie schon die Jahre zuvor nutzten wir diesen Kuppelcup, im Bezirk Grieskirchen, als Trainingsbewerb.

Ohne große Erwartungen und einer kurzfristig ausgemachten Aufstellung reihten wir uns im “Cup der guten Hoffnungen” ein.

Im KO-System mit 24 Teilnehmer konnten wir den guten 5. Platz erreichen!!

Apr 9 18

Übung April

Am Freitag den 6. April wurde bei der internen Übung der neue 80m3 Löschbehälter im Pfarrgarten zum Ersten mal benutzt.

Es galt mehrere Stapel mit Holzpaletten zu löschen, wobei verschiedene Löschmittel verwendet wurden.

Bei der Anfahrt rüstete sich schon der Atemschutztrupp aus, der Erstangriff wurde mit zwei 12kg Pulverlöschern durchgeführt. Inzwischen war das UHPS Hochdrucklöschsystem vorbereitet und die Brandbekämpfung mittels Schwerschaum fortgesetzt.

Der andere Teil der Mannschaft baute die Löschwasserversorgung vom neuen Behälter auf. Mit dem Hohlstrahlrohr wurde der letzte Brand gelöscht und weiters noch die Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Mrz 31 18

Abschnittsübung Hinterschiffl

Am Karfreitag fand die Abschnittsübung bei KFZ Schenk in Julbach statt.

Der Übungsschwerpunkt lautete Atemschutz und Drehleiter.

Geschult wurde die Vorgehensweise bei der Anforderung und die technischen Möglichkeiten bei Einsätzen mit der Drehleiter.

Jeweils zwei Atemschutzträger und ein Mann von der Drehleiterbesatzung aus Rohrbach fuhren mit dem Korb hinauf um die Brandbekämpfung von oben durchzuführen.

Der zweite Teil war die Personensuche in einem extrem stark verrauchten Teil der Werkstätte, hier zeigten sich die Vorzüge der Wärmebildkamera. Ohne solche wäre das Auffinden der vermissten Person kaum möglich gewesen.

Unsere Wehr nahm mit 9 Mann teil.

Mrz 17 18

Sturmschaden

Zu einem Technischen Einsatz klein wurden wir am 17.3.2018 um 17:12 alarmiert.

Im Alarmierungstext stand Baum über Straße in Minihof Richtung Aigen-Schlägl.

3 Kameraden konnten den Baumwipfel bereits bei der Anfahrt zum Feuerwehrhaus entfernen.

Weitere 19 Kameraden standen im Feuerwehrhaus auf Bereitschaft.

Mrz 17 18

Gerätekunde

Das Übungsjahr 2018 begann wie schon die letzten Jahre zuvor, mit der Gerätekundeübung.

Aufgeteilt auf zwei Termine (9.3. und 16.3.2018) wurde der Umgang mit allen in den Fahrzeugen mitgeführten Ausrüstungsgegenstände aufgefrischt.

Probeläufe der motorbetriebenen Geräte wurden durchgeführt, ebenfalls gab es eine kurze Schulung zur gesamten Haustechnik, sowie das richtige Vorgehen im Einsatzfall.

Mrz 2 18

Vollversammlung 2017 und Wahl

Am 02.03.2018 fand die Vollversammlung der FF St. Oswald über das Einsatzjahr 2017 statt.

Unter den zahlreichen Kameraden der Feuerwehr St. Oswald, durften auch die Ehrengäste, wie Bürgermeister Paul Mathe und Gemeindebedienstete Anita Andraschko, so wie der Abschnittsfeuerwehrkommandant Günter Gierlinger begrüßt werden!

Es folgen die Berichte der einzelnen Funktionäre über das abgelaufene Einsatzjahr. Anschließend wurden die Beförderungen, Ehrungen und Auszeichnungen durchgeführt!

Wir gratulieren noch mal allen beförderten, geehrten und ausgezeichneten Mitgliedern.

Auch in St. Oswald wurde wieder gewählt. Die Wahl erfolgte direkt im Anschluss an die Vollversammlung.

Wiedergewählt wurden Kommandant HBI Joachim Bauer und Kassier AW Christoph Kneidinger.

Neu ins Kommando wurden gewählt Kommandant-Stellvertreter OBI Daniel Wakolbinger und Schriftführer AW Thomas Hinterleitner.

Den Ausscheidenden Kommandomitgliedern (OBI Schaubmaier Stefan und AW Patrick Höfler) ein großes Danke für die Zusammenarbeit in der abgelaufenen Periode.

Jan 30 18

2. Storchenlandung bei Gerschtl & Helga

Am Montag den 29.1.2018 ist unser Feuerwehrstoch erneut bei Fam. Bauer gelandet!

Zur Geburt von Sarah dürfen wir unserem Jugendbetreuer Gerald und seiner Frau Helga recht herzlich gratulieren.

Alles Gute für die Zukunft und viele schöne Stunden wünscht die FF St. Oswald!

Dez 27 17

Jahresrückblick

Unser Jahresrückblick vom Jahr 2017 ist auch online verfügbar!

Hier klicken