Skip to content
Mai 16 16

Bewerbsauftakt in Kirchberg

Am 15. Mai fand bei Nass-Kalten Wetterverhältnissen der Abschnittsbewerb des Abschnittes Neufelden in Kirchberg statt.

Unsere Jugendgruppe nahm an diesem das erste mal in Bronze und Silber teil! In der Klasse Bronze erreichten sie den 10. Platz mit einer Zeit von 69,47 +20 Strafsekunden. In der Klasse Silber erreichten sie den 12. Platz mit einer Zeit von 85,88 +40 Strafsekunden!

Alles in allem ein gelungener Auftakt auf dem man aufbauen kann!

Durch den akuten Personalmangel bei den Aktiven, nahmen diese in Kirchberg nicht teil! Beim nächsten Bewerb am 29. Mai in Schlägl werden aber dann wieder Jugend und Aktiv teilnehmen!

Ergebnisse (Bronze Seite 6, Silber Seite 13)
Fotos

Mai 9 16

Flutlichtbewerb

Etwas Besonderes im Feuerwehrbewerbswesen ist der Flutlichtbewerb in Deutsch-Hörschlag (Bez. Freistadt), unsere Gruppe nahm schon zum Vierten mal teil.

Da unsere Bewerbsgruppe dieses Jahr personell leider stark geschwächt ist, durften wir für diesen Bewerb auf 3 Kameraden der FF Oedt zurückgreifen. Danke dafür!

Obwohl nur 2 mal gemeinsam trainiert wurde, können sich unsere Ergebnisse durchaus sehen lassen:

Bronze: 29.Platz 42,63sec +15

Silber: 13.Platz 48,78sec +5

von 63 angetretenen Gruppen!

Mai 9 16

Monatsübung Mai

Bei der Übung am 6.Mai 2016 waren wasserführende Armaturen am Übungsplan.

Dazu fuhren wir nach Minihof zur großen Mühl. Der Befehl dort lautete, Wasserentnahmestelle beim Kraftwerk und Löschangriff mit Schaummittel.

Nachdem alles fertig aufgebaut war, gab es eine kurze Besprechung bezüglich Durchflussmengen der Strahlrohre, Schaumarten bzw. einfache Berechnungen.

Mit unserem Kombinationsschaumrohr wurde der Unterschied von Schwer- und Mittelschaum anschaulich gezeigt.

Zum Abschluss wurde der Unterflurhydrant am Ortsplatz in Betrieb genommen und durchgespült.

Apr 21 16

neuer Trainingsplatz für Jugend

Da unsere Jugendgruppe voriges Jahr am Sportplatz trainiert hat und da das Gerät immer auf und abgebaut werden musste, waren wir eifrig auf der Suche nach einem neuen Platz!

Und wir wurden fündig!
Ein rießiges Dankeschön an die Familie Mandl aus Minihof die uns ein Stück Wiese zur Verfügung stellen!

So haben wir jetzt den idealen Platz zum trainieren. Nicht nur die Hindernisbahn kann beübt werden, sondern auf der Straße daneben auch gleich der Staffellauf!
So steht einer Bewerbssaison 2016 nichts mehr im Wege!

Apr 2 16

Monatsübung Gerätekunde

Bei der Monatsübung am 1. April 2016 drehte sich alles um die Gerätschaften welche wir im LFA mitführen.

Dazu wurde bereits nachmittags das ganze Auto leer geräumt. Die Geräteräume bekamen eine gründliche Reinigung.

Die ganze Ausrüstung wurde ungeordnet abgelegt, sodass die Kameraden beim wieder einräumen zuerst die richtigen Geräteräume zuordnen mussten.

Zum Abschluss haben wir die Handhabung von Notstom, Lichtmast, Lüfter und Hochdrucklöscheinrichtung wieder aufgefrischt!

weitere Bilder

Feb 8 16

Unterstützung an Franz

Wie bereits im Dezember angekündigt, haben wir uns dazu entschlossen, den Reinerlös des Feuerwehrballes an unseren Kameraden Bauer Franz und seine Familie zu spenden.
Am 30. Jänner 2016 besuchten wir Franz, der vor der angehenden Reha ein paar Tage zuhause verbringen konnte. Bei dieser Gelegenheit übergaben wir sogleich auch den großzügigen Reinerlös, wofür wir uns bei den Ballgästen noch einmal sehr herzlich bedanken möchten.
Selbstverständlich werden wir Franz und seine Familie beim Umbau des Hauses tatkräftig unterstützen.
Als Feuerwehr sehen wir es als unsere Pflicht, Hilfe zu leisten, wo immer sie nötig ist.
Jan 8 16

90er von Oswald Radinger

Unser Ehrenkommandomitglied und langjähriger Kassier Oswald Radinger feierte am 4. Jänner seinen 90. Geburtstag. Zu dieser Feier stellte sich eine Abordnung der Feuerwehr als Gratulanten ein.

Oswald ist mittlerweile über 73 Jahre Mitglied der Feuerwehr St. Oswald.

Herzlichen Glückwunsch Oswald und viel Gesundheit für die nächsten Jahre!

Dez 31 15

Ball 2016

Mitte November verletzte sich unser Feuerwehrkamerad, Franz Bauer folgenschwer bei einem Forstunfall. Als Unterstützung nach der Diagnose einer Querschnittslähmung, werden wir ihm und seiner Familie, den Reinerlös des Feuerwehrballs 2016 übergeben. Der Reinerlös umfasst die finanziellen Spenden der Bestsammlung, die Einnahmen von den verkauften Eintrittskarten, der Tombola und dem Preiskegeln, sowie die Einnahmen aus der Kellerbar.

Das Geld nicht die Lösung auf alle Probleme ist, ist uns sehr wohl bewusst. Die bereits laufenden Umbaumaßnahmen am Haus, werden jedoch eine beträchtliche Summe verschlingen und wir sehen es als unsere Pflicht unserem Kamerad und seiner Familie zu helfen! In diesem Sinne, „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“.

Die Kameraden, der FF St. Oswald

Dez 23 15

Jahresbericht 2015

Wir wünschen Euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Dazu könnt ihr im heurigen Jahresbericht etwas durchstöbern.


Feuerwehrzeitung 2015

Dez 18 15

Einladung FF-Ball

Am Dienstag den 5 Jänner veranstaltet die Feuerwehr St. Oswald wieder den alljährlichen Ball im Gasthaus Anzinger.
Es gibt wieder eine Tombola, ein Schätzspiel, sowie ein Preiskegeln.
Im Saal wird die Musikgruppe “Die Echt Urigen” ihr bestes geben.
Auch die beliebte Kellerbar wird um ca. 23 Uhr ihre Türen öffnen wo es Hochprozentiges und gute Musik von DJ Lord6 gibt!

Vorverkaufskarten gibt es bei jedem Feuerwehrmitglied!
Vorverkauf € 6,00, Abendkasse € 7,00.

Auf dein/euer kommen freut sich die Feuerwehr St. Oswald!